Menuebutton
Menü
Mapbutton
Karte
Suchbutton
Suche

Zahlen & Daten

Ausgesuchte Daten (Stand 07/2019)

Bevölkerung

Insgesamt28.852
Haushalte18.835
Bevölkerungsdichte449 Einwohner/km²

 

Beschäftigung / Arbeitsmarkt

Insg. 11.242 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte

Das positive Pendlersaldo wird geprägt durch täglich rd. 6.800 einpendelnde sozialversicherungspflichtig Beschäftigte. Die Arbeitslosenquote in Bad Neuenahr-Ahrweiler ist traditionell niedrig und liegt gegenwärtig unter 4 %

Unternehmen

Anzahl: ca. 2.550

Wesentliche wirtschaftliche Säulen in Bad Neuenahr-Ahrweiler sind die Gesundheit, der Tourismus und der Weinbau. Hinzu kommt ein breites Angebot an Handels- und Dienstleistungseinrichtungen sowie ein gesunder Mix aus kleinen und mittelständischen Betrieben.

Bad Neuenahr-Ahrweiler hat drei ausgewiesene und vollständig erschlossene Gewerbegebiete. Das vierte Gewerbegebiet ist derzeit in baulicher Erschließung und ist bereits jetzt durch Interessensbekundungen überbelegt.

Einzelhandel & Konsumpotenzial

Kaufkraftindex / Einzelhandelsrelevante Kaufkraft:
102,6 / 197,61 Mio. € / Pro Kopf 7.102 €

Umsatzkennziffer / Einzelhandelsumsatz:
157,3 / 267,87 Mio. € / Pro Kopf 9.627 €

Zentralitätskennziffer:
153,4 Einzelhandel mit überregionaler Bedeutung

Eine branchenspezifische Übersicht aller Einzelhändler finden Sie hier.

Tourismus

Betriebe   150
Anzahl Betten   4.182
Betten in Vorsorge- und Rehakliniken   953
Gäste   226.155
Gäste in Vorsorge- und Rehakliniken   12.923
Übernachtungen (insg. ohne Camping)   705.485
Übernachtungen in Vorsorge- und Rehakliniken   273.175
Durchschnittliche Bettenauslastung   46,20%
Durchschnittliche Verweildauer   3,1 Tage
Tagesgäste   ca. 1 Mio.

Quelle: Statistisches Landesamt 2019