Menuebutton
Menü
Mapbutton
Karte
Suchbutton
Suche

RheinVokal in Bad Neuenahr

Marie Friederike Schöder

Brandenburgisches Konzert und Sopran-Kantaten in St. Laurentius

Die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler beteiligt sich wieder am Festival RheinVokal.

500 Jahre nach dem Beginn der Reformation wird die wohl bedeutendste Familie der lutherischen Kirchenmusik in Bad Neuenahr-Ahrweiler in ganz besonderer Weise gewürdigt. Am Samstag, 5. August 2017, findet um 19 Uhr in der St. Laurentius-Kirche im Stadtteil Ahrweiler das „Brandenburgische Konzert Nr. 1 (F-Dir, BWV 1046)“ des Kölner Barockorchesters La compagnia del Punto unter Leitung von Michael Hofstetter statt. Hofstetter stammt aus München und gilt als einer der meistgefragten Dirigenten und als absoluter Barockspezialist.

Die lyrische Koloratursopranistin und Bachpreisträgerin Marie-Friederike Schöder wird neben dem Naturhornisten Christian Binde in den Kantate BWV 52 und BWV 199 „Mein Herz schwimmt im Blut“ brillieren. Marie Friederike Schöder gewann 2008 als erste Sängerin überhaupt den ersten Preis des Internationalen Johann-Sebastian-Bach-Wettbewerbs in Leipzig. Sie gilt als „Shooting-Star der Barockszene“ und verzaubert das Publikum mit ihrer klaren und facettenreichen Stimme und persönlichen Ausstrahlung.

Dass nach der „Nacht des Belcanto“ wiederum eine so hochkarätige Musikveranstaltung nach Bad Neuenahr-Ahrweiler kommt, ist dem persönlichen Einsatz von Bürgermeister Guido Orthen zu verdanken. „Ich bin der festen Überzeugung, dass Bad Neuenahr-Ahrweiler mit seinen vielseitigen, authentischen Aufführungsorten alle Voraussetzungen hat, damit sich unsere Stadt als Standort herausragenden Musikgenusses etabliert. Die Kooperation mit der Landesmusikförderung Villa Musica und RheinVokal Rheinland-Pfalz ist hierfür ein wichtiger Mosaikstein“, so der Bürgermeister.

Informationen und Karten erhalten Sie unter www.rheinvokal.de und  www.das-heilbad.de oder telefonisch am Informationsschalter der Heilbad Gesellschaft Bad Neuenahr unter 02641/91755440.

Besonderer Hinweis: Das Konzert beginnt um 19 Uhr. Bereits um 18 Uhr findet in der Synagoge Ahrweiler eine Einführung mit Prof. Dr. Karl Böhmer statt.