Menuebutton
Menü
Mapbutton
Karte
Suchbutton
Suche

Infrastruktur

Lage und Verkehr

Die verkehrliche Lage der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler ist durch die Nähe zu dem Ballungsgebiet Köln/Bonn sowie durch zwei Autobahnanschlüsse an die Bundesautobahn A 61 und das überregionale Schienennetz sehr günstig. Die Flughäfen Köln/Bonn (ca. 50 km), Düsseldorf (ca. 120 km) und Frankfurt Hahn (ca. 110 km) liegen im näheren Umkreis.

Verkehrsinfrastruktur

Überörtliche und überregionale Straßen

A 61 - Ludwigshafen - Venlo
B 266 - Sinzig - Bad Neuenahr-Ahrweiler - Rheinbach - Euskirchen
B 267 - Altenahr - Bad Neuenahr-Ahrweiler

Bundesbahn

Die Kreisstadt Bad Neuenahr-Ahrweiler ist an die Ahrtalbahn angebunden, die zwischen Ahrbrück, Remagen und Bonn verkehrt. Innerhalb des Stadtgebietes bestehen Zu-/Ausstiegsmöglichkeiten an folgenden Bahnhöfen bzw. Haltepunkten:

- Bahnhof Heimersheim
- Bahnhof Bad Neuenahr
- Bahnhof Ahrweiler
- Bahnhaltepunkt Ahrweiler Markt
- Bahnhof Walporzheim

Weitere Anschlüsse an die Städte Bonn, Köln und Koblenz bzw. sonstige überregionale Zugverbindungen bestehen ab dem Bahnhof Remagen.

Reiseauskünfte erteilt der DB Reise Service unter Tel.: 01806/996633.

Busverbindungen

Die Kreisstadt Bad Neuenahr-Ahrweiler ist in ein attraktives überregionales Buslinien-Netz eingebunden.