Menuebutton
Menü
Mapbutton
Karte
Suchbutton
Suche

Teilnahmebedingungen Fotowettbewerb

1. Teilnahme, Einsendeschluss und Ausschluss

Der/die Teilnehmer/in versichert, dass die von ihm/ihr eingereichten Fotos von ihm/ihr selbst erstellt worden ist (siehe Ziffer 4). Einsendeschluss für die Fotos ist der 30.04.2019.

Teilnahmeberechtigt sind Personen ab Vollendung des 18. Lebensjahres. Die Teilnahme an dem Wettbewerb erfolgt über die E-Mail-Adresse et@landesgartenschau-bnaw.de. 

Die eingereichten Fotos müssen im JPEG- oder PNG-Format eingereicht werden und eine Mindestdateigröße von 400 KB (Kilobyte) besitzen. So ist gewährleistet, dass das Foto in einer ausreichend hohen Auflösung vorliegt.

Der/die Teilnehmer/in erklärt sich mit der Namensnennung im Zusammenhang mit dem eingereichten Foto einverstanden.

Die Landesgartenschau Bad Neuenahr-Ahrweiler 2022 behält sich ausdrücklich das Recht vor, Teilnehmer/innen, die gegen diese Teilnahmebedingungen verstoßen, von der Teilnahme auszuschließen.

2. Gewinn

Die Veröffentlichung eines Gewinner-Fotos kann davon abhängig gemacht werden, dass der/die Teilnehmer/in eine schriftliche Garantie-Erklärung zu den Urheber- und Persönlichkeitsrechten seines eingereichten Fotos unterzeichnet und seinen echten Namen samt Hausanschrift bekannt gibt.

3. Teilnahmeschluss, Gewinnbenachrichtigung und Übertragung

Der/die Gewinner/in wird über die E-Mailadresse informiert, die bei der Teilnahme verwendet wurde. Meldet sich der/die Teilnehmer/in nach 2-facher Aufforderung innerhalb angemessener Frist nicht mit seinem echten Namen samt Hausanschrift oder verweigert er die Abgabe einer Garantie-Erklärung zu den Rechten am eingereichten Foto, kann der Gewinn auf eine/n andere/n Teilnehmer/in übertragen werden.

4. Rechte-Garantie und Rechtseinräumung

Mit der Teilnahme an dem Fotowettbewerb garantiert der/die Teilnehmer(in), dass er/sie die Inhalte selbst und auf eigene Kosten hergestellt hat und alleiniger Inhaber der entsprechenden Urheber- und Nutzungsrechte an den übermittelten Inhalten ist, die Inhalte frei von Rechten Dritter sind und in jeder Form genutzt werden können. Dazu gehört, dass der/die Teilnehmer(in) zur Abbildung aller auf den Fotos enthaltenen Gegenstände, Gebäude und Personen berechtigt ist, einschließlich etwaiger Persönlichkeits-, Marken-, Design- und/oder Namensrechte aller abgebildeten, genannten oder in sonstiger Weise in die Inhalte einbezogener Dritter, die von ihm/ihr eingestellten Inhalte weder gegen einschlägige gesetzliche oder behördliche Bestimmungen, noch gegen die guten Sitten verstoßen (d.h. insbesondere keine jugendgefährdenden, pornographischen, rassistischen, gewaltverherrlichenden, volksverhetzenden oder beleidigenden Inhalte haben).

Sofern auf dem Foto eine oder mehrere Personen erkennbar abgebildet sind, müssen diese nachweislich damit einverstanden sein, dass das Foto von der Landesgartenschau Bad Neuenahr-Ahrweiler 2022 gGmbH auch über die Dauer des Gewinnspiels hinaus in ihren Publikationen und Internetseiten unter ihrem Logo (u.a. Facebook) veröffentlicht wird.

Sollten dennoch dritte Ansprüche wegen Verletzung ihrer Rechte geltend machen, so stellt der/die Teilnehmer(in) die Landesgartenschau Bad Neuenahr-Ahrweiler 2022 gGmbH von allen Ansprüchen frei und zwar einschließlich der angemessenen Kosten der Rechtsverteidigung.

Der/die Teilnehmer/in räumt der Landesgartenschau Bad Neuenahr-Ahrweiler 2022 gGmbH das zeitlich, räumlich und inhaltlich unbeschränkte Recht ein, das überlassene Foto zu werblichen und kommunikativen Zwecken zu vervielfältigen, zu verbreiten, auszustellen, öffentlich wiederzugeben/zugänglich zu machen und auf sonstige Weise zu nutzen, insbesondere das Foto in Publikationen und im Internet/in sozialen Netzwerken (z. B. Facebook) zu veröffentlichen.

5. Wie steht es um die Haftung?

Die Landesgartenschau Bad Neuenahr-Ahrweiler 2022 gGmbH übernimmt keine Haftung für den Verlust oder eventuelle Beschädigungen an den Bildern.

Die Landesgartenschau Bad Neuenahr-Ahrweiler 2022 gGmbH  trifft weiter keine Haftung bei a.) Fehlern bei der Übertragung von Daten b) Diebstahl oder Zerstörung sowie unautorisiertem Zugang zu und Veränderungen an Teilnehmerdaten c) technischen Störungen jeglicher Art d) Beschädigungen des Computers eines Teilnehmers oder jeder anderen Person, die aufgrund der Teilnahme am Wettbewerb entstanden sind.

Die Landesgartenschau Bad Neuenahr-Ahrweiler 2022 gGmbH haftet nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Für leichte Fahrlässigkeit haftet sie – außer im Falle der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit - nur,  sofern wesentliche Vertragspflichten verletzt werden. Die Haftung ist begrenzt auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. 

Die vorgenannte Haftungsbeschränkung gilt gleichermaßen für Arbeitnehmer, Vertreter und Erfüllungsgehilfen der Landesgartenschau Bad Neuenahr-Ahrweiler 2022 gGmbH.    

6. Datenschutz

Beim Wettbewerb werden personenbezogenen Daten (Name, Vorname, E-Mailadresse, ggf. Anschrift und öffentlich verfügbare Daten) erhoben. Diese werden ausschließlich zur Durchführung des Wettbewerbs genutzt und für eine ggf. notwendige spätere Kontaktaufnahme gespeichert. Für die Bekanntgabe der Preisträger und die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen des Wettbewerbs werden die Namen der Preisträger an Dritte (Presse, Medien) weitergegeben.

Eine über die vorstehend genannten Zwecke hinausgehende Datenverarbeitung, Nutzung oder Übermittlung an Dritte findet nicht statt, es sei denn, die Landesgartenschau Bad Neuenahr-Ahrweiler 2022 gGmbH ist aus gesetzlichen Gründen hierzu verpflichtet oder es liegt Ihre Einwilligung vor.

Mit der Teilnahme am Wettbewerb erklären sich die Teilnehmer/innen mit dieser Datennutzung einverstanden. Der Speicherung und Nutzung der Daten für die vorgenannten Zwecke kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Sie können jederzeit gegenüber der Landesgartenschau Bad Neuenahr-Ahrweiler 2022 gGmbH folgende Rechte ausüben: Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten, ggf. den Empfängern bei Datenübermittlung, den Zweck der Speicherung, Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten, Datenübertragung, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns geschlossen haben, sowie Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (z. B. Ihres Wohnsitzes). Eine einmal erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Eine Teilnahme am Wettbewerb ist dann ggf. aus organisatorischen Gründen nicht mehr möglich. 

7. Welches Recht gilt?

Der Wettbewerb unterliegt dem deutschen Recht.

8. Veranstalter des Wettbewerbs

Landesgartenschau Bad Neuenahr-Ahrweiler 2022 gGmbH
Hauptstraße 116
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Telefon (0 26 41) 87 300
et@landesgartenschau-bnaw.de

Die Landesgartenschau ist außerdem Organisator und Empfänger der bereitgestellten Informationen.

Die bereitgestellten Informationen werden für die Durchführung des Wettbewerbs verwendet.

Sämtliche Fragen, Kommentare oder Beschwerden zum Wettbewerb sind direkt an die Landesgartenschau Bad Neuenahr-Ahrweiler 2022 gGmbH zu richten.