Menuebutton
Menü
Mapbutton
Karte
Suchbutton
Suche

Heiraten

Idyllisch inmitten des Ahrtals gelegen, ist Bad Neuenahr-Ahrweiler der perfekte Ort für Ihre Hochzeit. Unsere 360 Grad-Tour übermittelt Ihnen einen ersten Eindruck von der Stadt und lädt Sie zu einer Besichtigung unserer Trauzimmer im Bürgerbüro Bad Neuenahr sowie im Weißen Turm in Ahrweiler ein.

Produktion: Ahrkopter360

Per Doppelklick auf das Video gelangen Sie in den Vollbildmodus. Mit "Esc" gelangen Sie zurück zur Seite.


Bitte beachten Sie die aktuellen Einschränkungen !!

Der Tag der Hochzeit zählt sicher zu den wichtigsten und schönsten Tagen im Leben zweier Menschen. Der Bund fürs Leben ist ein ganz besonderes Ereignis, das gut geplant sein will.

Um Ihnen bei der Organisation der standesamtlichen Trauung zu helfen, geben wir Ihnen hier erste wichtige Informationen.

Sie wollen heiraten?

Vorher müssen Sie die Eheschließung beim Standesamt Ihres Wohnsitzes anmelden. Die Anmeldung können Sie frühestens sechs Monate vor der Hochzeit vornehmen.

Zuständig für die Anmeldung der Eheschließung ist das Standesamt, in dessen Bezirk die Verlobten wohnen. Gibt es unterschiedliche Wohnsitze der Verlobten, haben Sie die Wahl bei welchem Wohnsitzstandesamt der Verlobten Sie die Anmeldung vornehmen.

Wohnt keiner von Ihnen in Bad Neuenahr-Ahrweiler, ist das hiesige Standesamt für die Anmeldung zur Eheschließung nicht zuständig.

Die Eheschließung ist aber dennoch im Stadtgebiet möglich. Melden Sie dann Ihre Eheschließung bitte beim Standesamt Ihres Wohnortes an. Beachten Sie bitte die Hinweise unter der Überschrift "Trauung von Paaren, die nicht in Bad Neuenahr-Ahrweiler wohnen".

Wollen Sie im Ausland heiraten, empfehlen wir Ihnen, sich unmittelbar mit dem entsprechenden Standesamt oder aber der konsularischen Vertretung des betreffenden Landes in Verbindung zu setzen.

Termin zur Vorsprache

Die Verlobten nehmen die Anmeldung in der Regel gemeinsam persönlich vor. Ist eine der beteiligten Personen verhindert, so kann sie zusätzlich zu den benötigten Unterlagen in einer schriftlichen Erklärung ihr Einverständnis zur Anmeldung abgeben. Diese Erklärung muss alle für die Anmeldung der Eheschließung erforderlichen Angaben enthalten. Bitte benutzen Sie hierzu den Vordruck "Vollmacht zur Anmeldung der Eheschließung".

Anmeldung zur Eheschließung

Wenn Sie volljährig und ledig sind sowie die deutsche Staats-angehörigkeit besitzen müssen Sie zur Anmeldung folgende Unterlagen mitbringen:

Personalausweis

Sie müssen sowohl bei der Anmeldung als auch bei der Eheschließung ein gültiges Ausweisdokument vorlegen.

Beglaubigte Urkunde aus dem Geburtenregister

Eine Geburtsurkunde oder Geburtsbescheinigung reichen nicht aus. Sie erhalten die Abschrift bei dem Standesamt, das Ihre Geburt beurkundet hat. Die Urkunde müssen Sie im Original vorlegen.

Geburtsurkunde Ihrer gemeinsamen Kinder

Haben Sie ein gemeinsames Kind, so benötigen wir eine Geburtsurkunde, in der Sie beide als Eltern eingetragen sind. Eine solche Urkunde erhalten Sie bei dem Standesamt, bei dem die Geburt Ihres Kindes eingetragen wurde.

Urkunden können Sie hier auch online anfordern


Besonderheiten

Sie waren bereits verheiratet und sind geschieden?

Dann benötigen zusätzlich eine beglaubigte Abschrift aus dem Eheregister mit Auflösungsvermerk sowie das Scheidungsurteil. Die Abschrift erhalten Sie bei dem Standesamt, das Ihre Hochzeit beurkundet hat.

Sie waren bereits verheiratet und sind verwitwet?

Dann benötigen zusätzlich eine beglaubigte Abschrift aus dem Eheregister mit Auflösungsvermerk sowie eine Sterbeurkunde des ehemaligen Partners.

Sie besitzen nicht die deutsche Staatsangehörigkeit?

Die erforderlichen Unterlagen richten sich nach Ihren persönlichen Verhälnissen. Hierfür ist eine persönliche Beratung erforderlich. Bitte wenden Sie sich daher für weitere Informationen an Ihr zuständiges Standesamt am Wohnort.

 

Urkunden können Sie hier auch online anfordern


Trauung von Paaren, die nicht Bad Neuenahr-Ahrweiler wohnen

Zuerst vereinbaren Sie bei uns einen Termin zur Trauung, damit dieser vorgemerkt ist. Danach melden Sie die Eheschließung bei Ihrem Standesamt vor Ort an. Hierfür wird ebenfalls ein Termin notwendig sein.

Nachdem Sie Ihre Eheschließungen beim Standesamt Ihres Wohnsitzes angemeldet haben, schickt uns Ihr Wohnsitzstandesamt das Ergebnis dieser Prüfung sowie Ihre Unterlagen zu. Die Dauer der Übersendung und Sichtung der Unterlagen durch uns beträgt in der Regel eine Woche.

Danach ist es sinnvoll, dass sich mindestens einer der Verlobten mit uns als Heiratsstandesamt (frühestens eine Woche nach Anmeldung der Eheschließung) in Verbindung setzt. Um Wartezeiten zu vermeiden, vereinbaren Sie bitte einen Termin per Mail.

Bei diesem Termin sprechen wir gemeinsam den Ablauf der Trauung (z. B. Anzahl der teilnehmenden Personen, Trauzeugen, Ringetausch, Musik usw.) mit Ihnen ab und beraten gerne darüber hinaus. Auch erheben wir von Ihnen dann die notwendigen Gebühren für die Durchführung der Eheschließung.


Die Trauzimmer

Hochzeit im Rathaus Bad Neuenahr

Trauzimmer im Rathaus Bad Neuenahr
Trauzimmer im Rathaus Bad Neuenahr

 

Die Eheschließungen finden standardmäßig in unserem modern eingerichteten Trauzimmer der Stadtverwaltung Bad Neuenahr-Ahrweiler statt. Dieses befindet sich im Neubau des Rathauses im Stadtteil Bad Neuenahr.

Das Trauzimmer ist für Schwerbehinderte geeignet und auch für Rollstuhlfahrer erreichbar. Hier ist Platz für Hochzeitsgesellschaften von bis zu 25 Personen.

Heiraten im Weißen Turm in Ahrweiler

Auf Wunsch und gegen einen Aufpreis können Sie auch im Weißen Turm in Ahrweiler heiraten. Der innenmitten der wunderschönen Altstadt von Ahrweiler gelegene Turm ist gleichzeitig das älteste Gebäude der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler.

Der Weiße Turm ist für Rollstuhlfahrer über einen Außenaufzug erreichbar. In das Trauzimmer selber gelangt man dann über einen Innenaufzug. Hier ist Platz für Hochzeitsgesellschaften von bis zu 80 Personen (40 Sitzplätze + 40 Stehplätze).

Termine und Ansprechpartner

Eheschließungen finden zu folgenden Zeiten statt:

Mo. - Fr. von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Di. - Do. von 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Auch am ersten Samstag im Monat können Sie sich das „Ja-Wort“ zwischen 09.00 Uhr und 12.00 Uhr geben (Änderungen vorbehalten)

Unsere Standesbeamten freuen sich auf Sie.

Das Team (v.l.n.r.): Michaela Schmickler, Frank Ronstadt, Silke Vobker und Anne-Kathrin Westphal

Gebühren

Informationen zu anfallenden Kosten finden Sie hier

Kontakt

Standesamt Bad Neuenahr-Ahrweiler
Hauptstraße 116 (Nebengebäude)
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Fax: (0 26 41) – 87-125
Mail: standesamt(at)bad-neuenahr-ahrweiler.de

Zuständige Mitarbeiter:

Standesbeamtin Silke Vobker                      (0 26 41) 87-255
Standesbeamtin Michaela Schmickler         (0 26 41) 87-275
Standesbeamtin Anne-Kathrin Westphal    (0 26 41) 87-254
Standesbeamter Frank Ronstadt                

Persönlich erreichen Sie uns von Montag bis Freitag von 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr sowie zusätzlich von dienstags und donnerstags von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr. Nach Vereinbarung ist ein Termin auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.