Menuebutton
Menü
Mapbutton
Karte
Suchbutton
Suche

Das neue GrünCard-Journal ist da!

Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft ist heute das neue GrünCard-Journal in der Stadtzeitung Bad Neuenahr-Ahrweiler erschienen.

Im Journal finden Kunden viele Informationen rund um die GrünCard.

Am Samstag, 26.11.2016 startet die große GrünCard-Weihnachtsverlosung - ausführliche Infos finden Sie ebenfalls im Journal.

Hier können Sie das GrünCard-Journal als PDF öffnen.

Mit dem Bobby Car durch Ahrweiler und Bad Neuenahr

Kinder haben Vorfahrt!

Aktionstag der Qualitätsbetriebe aus Bad Neuenahr-Ahrweiler am 30. Oktober zum verkaufsoffenen Sonntag „Rund um den Weckmann“.

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Am 29./30. Oktober begrüßen Sie die Einzelhändler der Qualitätsstadt Bad Neuenahr-Ahrweiler Gäste und Bürger zu „Rund um den Weckmann“.

Die Qualitätsbetriebe und Einzelhändler aus der Kreisstadt freuen sich an diesem Wochenende auf viele Besucher aus der Region. Am Sonntag, 30.10.2016 sind die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet und auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. 


Für den autofreien Besuch der beiden Stadtteile können die Kunden den Shuttle-Bus nutzen, der zwischen Bad Neuenahr und Ahrweiler an diesem Tag regelmäßig pendelt.


Den beliebten verkaufsoffenen Sonntag „Rund um den Weckmann“ am 30. Oktober nutzen viele Familien endlich einmal, entspannt einkaufen zu können. Viele Kinder sehen das aber anders. Mit den Eltern durch die Fußgängerzone laufen ist eben auch ermüdend. Daher haben sich die Qualitätsbetriebe von Bad Neuenahr-Ahrweiler eine besondere Aktion ausgedacht: 


Kinder haben Vorfahrt!
Hierfür wurden extra 30 Bobby-Cars angeschafft, die einfach an Verleihstationen in Bad Neuenahr am „Alter Markt“ vor dem Qualitätsbetrieb Kaufhaus Moses und in Ahrweiler in den Arkarden vor dem Qualitätsbetrieb „Im Haus des Kindes Stockert“ gegen Hinterlegen des Personalausweises, ausgeliehen und dort auch wieder abgegeben werden können. 

15 Fahrzeuge in Bad Neuenahr und 15 in Ahrweiler stehen den kleinen Piloten an diesem Sonntag von 13-18 Uhr kostenfrei zur Verfügung. Gerne können die Kinder auch ihre eigenen Gefährte mitbringen und durch die Fußgängerzonen der beiden Stadtteile brausen. Nur bitte keine Fahrräder, denn die sind in einer Fußgängerzone nicht erlaubt. 

Nach der Aktion werden die Bobby-Cars, an Kinder- und Jugendeinrichtungen im Stadtgebiet gespendet. 

Besonderer Dank gilt den nachfolgenden Unternehmen, die ein oder mehrere Fahrzeuge finanziert und so die Aktion und Spenden ermöglicht haben.

Mit der GrünCard zur Klangwelle!

5 x 2 Eintrittskarten zu gewinnen.

Mit jedem Einsatz Ihrer GrünCard in der Zeit vom 1. bis 10. Oktober nehmen Sie automatisch an der Verlosung von 5 x 2 Eintrittskarten für die Klangwelle im Kurpark (13.10.2016 20 Uhr) teil.


Wer noch keine eigene GrünCard besitzt, kann die beliebte Kundenkarte für Bad Neuenahr-Ahrweiler jederzeit bei einem der 40 Partnerbetriebe beantragen und sofort mit dem Punktesammeln beginnen. Infos zur Karte und zur allen Partnern sind im Stadtportal unter www.gruencard.de abrufbar.


Wir wünschen Ihnen bereits heute viel Glück und den Gewinnern viel Vergnügen bei der Klangwelle.


Wer auf Nummer sicher gehen will: Karten gibt´s bei der Heilbad Gesellschaft Bad Neuenahr-Ahrweiler.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Fotos: Dominik Ketz

Mit der GrünCard-App 3 x 5.000 Punkte zu gewinnen

Haben Sie schon die GrünCard-App für Ihr Smartphone?

Mit der kostenlosen App können Sie nicht nur Punkte sammeln und einlösen sondern sind immer aktuell über Events und besondere Aktionen der GrünCard-Partner informiert.

Natürlich finden Sie in der App auch eine Übersicht aller Partner und können Ihre Punktebuchungen einsehen.

Also am besten gleich im App Store nach »Point4More«-App suchen und kostenlos herunterladen.

Unter allen Kunden die bis 31.01.2016 die App auf Ihr Smartphone laden und aktivieren verlost die GrünCard 3 x 5.000 Punkte.

Eine Anleitung wie es funktioniert gibt´s hier im Stadtportal unter www.bad-neuenahr-ahrweiler.de/gruencard/online/

Viel Glück.

(Der Rechtsweg ist ausgeschlossen)

Die GrünCard Bad Neuenahr-Ahrweiler – kaufen, erholen, entdecken.

Mit ihr profitieren Sie in vielen Einzelhandelsgeschäften und bei Dienstleistern in Bad Neuenahr-Ahrweiler vom attraktiven Vorteilssystem der GrünCard.

Kaufen, erholen, entdecken ist das Motto des Systems und genauso funktioniert es auch: Beim Einkaufen in einer GrünCard Akzeptanzstelle in Bad Neuenahr-Ahrweiler legen Sie vor der Bezahlung zusätzlich Ihre GrünCard vor. Für jeden Einkauf, den Sie bei einer Akzeptanzstelle tätigen, werden Ihnen die Punkte sofort auf Ihrem Kartenkonto gutgeschrieben (In der Regel je 1 Euro Umsatz = zwei Punkte).

Selbstverständlich können die Punkte auch zum Bezahlen bei den teilnehmenden GrünCard-Partner eingesetzt werden. Und das Beste: Die Teilnahme am GrünCard-Programm ist bis auf eine einmalige Schutzgebühr von 2,50 Euro für Sie kostenlos!

Kaufen, erholen, entdecken in Bad Neuenahr-Ahrweiler

Advents-Gewinnspiel mit der Bonuskarte GrünCard

Wie in jedem Jahr zur Adventszeit sendet die GrünCard das GrünCard-Engelchen in himmlischer Mission nach Bad Neuenahr-Ahrweiler.

Für die kleinen Gäste der Stadt hat das GrünCard-Engelchen eine Tafel Schokolade im Gepäck.

GrünCard-Kunden, die im rechten Augenblick ihre Karte an der Kasse der Akzeptanzstellen zücken und vom GrünCard-Engelchen gesehen werden, haben einen Hauptpreis gewonnen.

Jeden Adventssamstag werden sechs Preise vergeben, insgesamt werden so 24 Kunden per Zufall ausgelost.

Der Einsatz der GrünCard lohnt sich daher nicht nur zur Adventszeit.

Dez 2015: GrünCard-Engelchen verschenkte erneut Punkte

Auch am letzten Adventssamstag hat das GrünCard-Engelchen wieder an zufällig ausgewählte Kunden Punkte verschenkt.

GrünCard-Engelchen verschenkt Punkte

Und wieder war das GrünCard-Engelchen bei unseren Akzeptanzstellen unterwegs und hat zufällig ausgewählte GrünCard-Kunden beschenkt.

 

GrünCard-Journal 2/2015

GrünCard-Journal
GrünCard-Journal

Alle Informationen zur neuen GrünCard gibt es auch im neuen GrünCard-Journal, das im November an alle Haushalte verteilt wurde und in den zahlreichen GrünCard-Akzeptanzstellen ausliegt.

GrünCard-Journal als PDF