Menuebutton
Menü
Mapbutton
Karte
Suchbutton
Suche

"Hebräische Rhapsodie" - Deutsch-russisches Duo

Konstantin Gockel und Liudmila Givoina
Konstantin Gockel und Liudmila GivoinaAlexandra Wendorf, FotoCollage Tanja Dörfler
Ehemalige Synagoge
Ehemalige Synagoge

Konzert zum Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus
„Hebräische Rhapsodie“- Deutsch-Weißrussisches Duo
Konstantin Gockel  Violine   Liudmila Givoina Klavier

Die Gedenkveranstaltung begleitet musikalisch das Deutsch-Weißrussische Duo. Der Violinist Konstantin Gockel und die Pianistin Liudmila Givoina stellen ein Programm vor, wie sie es in Krakau, Vilnius und Auschwitz, auf Einladung der Stiftung Judaica, gespielt haben.

„Jüdische Musik – Roma-Musik“.
Es enthält Werke von E. Bloch, J. Williams, G. Perlman, F. Mendelssohn Bartholdy und die Komposition „Lilith“ von Konstantin Gockel
Mehr Infos:  www.konstantingockel.de und www.lgiv.de/duo/

Eintritt: frei    
Einlass ab 18.30 Uhr

 

Musik
  • Diverse Musikveranstaltungen