Menuebutton
Menü
Mapbutton
Karte
Suchbutton
Suche
bis

ABGESAGT: Traditionelles Wein- und Winzerfest Bachem

Abgesagt
Abgesagt
Umzug der 10.000 Lichter
Umzug der 10.000 Lichter

Die Veranstaltung wurde abgesagt.
Weitere Informationen erhalten Sie beim Veranstalter.

Traditionelles Wein- und Winzerfest Bachem

Der für seine Frühburgunder bekannte Weinort Bachem erstrahlt jeweils am vorletzten Wochenende im September im Schein von tausenden Kerzen und Windlichtern: Der Weinlesezug der 10.000 Lichter zieht sonntags durch die Straßen, für den nicht nur die Zugteilnehmer ihre Festwagen und Kostüme mit viel Lichterglanz erstrahlen lassen, sondern die Bürger auch ihre Häuser festlich beleuchten.

Diese besondere Stimmung ist Höhepunkt und Abschluss des Weinfestes in Bachem. Mit dem Weinlesezug feiert Bachem seine neue Weinkönigin. Wer die Nachfolge als Würdenträgerin von Bachem antritt, bleibt in jedem Jahr bis zum Festabend am Freitag ein streng gehütetes Geheimnis. Die Proklamation der neuen Weinkönigin an diesem Abend um 19.30 Uhr ist einer der Höhepunkte des Wein- und Winzerfestes in Bachem. Nach der feierlichen Inthronisation der neuen Majestät lädt eine Musikgruppe mit fetziger Musik zum Feiern auf dem Dorfplatz ein.

In den Gässchen rund um den Festplatz warten in diesen Tagen einladende Stände und gemütliche Innenhöfe auf die Gäste. Am Samstag öffnen die Weinstände um 14 Uhr und die Gäste können es sich inmitten des malerischen Weindorfs mit Frühburgunder und Hausmannskost gut gehen zu lassen. Auch am Sonntag, dem letzten Tag des traditionellen Wein- und Winzerfestes in Bachem, werden die Gäste ganztägig mit Live-Musik bis zum krönenden Abschluss beim Weinlesezug der 10.000 Lichter um 20 Uhr unterhalten. Für die kleinen Gäste gibt es sowohl am Samstag als auch am Sonntag ein buntes Kinderprogramm.


 

Feste / Feiern
  • Hoffest
  • Weinfest