Menuebutton
Menü
Mapbutton
Karte
Suchbutton
Suche

Werke von Beethoven, Smit und Debussy

Kirchenmusik
Kirchenmusik

Musik in der Synagoge Ahrweiler

Werke von Beethoven, Smit und Debussy

Ahrweiler Er ist ein Star der internationalen Musik-Szene: Flötist Eyal Ein-Habar aus Israel ist Professor an der Musikhochschule in Münster und spielt am Samstag, 23. November, um 19 Uhr in die Synagoge Ahrweiler zusammen mit jungen Streichern und einer Harfenistin.

Das Programm kreist um zwei Opfer aus den Hunderten von jüdischen Komponisten, die in deutschen Konzentrationslagern ermordet wurden: um den Niederländer Leo Smit und den Tschechen Gideon Klein. Für Smit wurde Debussy zum großen Vorbild, wie man am Vergleich der beiden wunderschönen Trios für Flöte, Viola und Harfe hören kann. Beethovens Serenade Opus 25 dient als klassisches Gegengewicht, das Quintett des Franzosen Jean Cras ist eine Rarität aus der Spätromantik.

Tickets zum Preis von 20 € sind erhältlich bei der Kreissparkasse in Ahrweiler (Tel.: 0 26 41 / 38 00), bei der Kreissparkasse in Bad Neuenahr (Tel.: 0 26 41 / 7 57 30) sowie bei Villa Musica in Mainz (Tel.: 06131 / 9251800, www.villamusica.de). Online außerdem unter www.ticket-regional.de.