Menuebutton
Menü
Mapbutton
Karte
Suchbutton
Suche
bis

Kirmes Bad Neuenahr

Von A wie Auto-Scooter bis Z wie Zombie-Geisterbahn

Größte Kirmes des Ahrkreises vom 4. bis 8. Oktober 2019 steigt in Bad Neuenahr –

Parkplatz City-Ost (Moses-Parkplatz) und umliegende Straßen werden zur Festmeile

Bad Neuenahr-Ahrweiler.

Am ersten Oktober-Wochenende steht Bad Neuenahr wieder ganz im Zeichen der größten Kirmes an der Ahr. Von Freitag, 4. Oktober, bis Dienstag, 8. Oktober, wird der Bereich um den Parkplatz wieder zur attraktiven Festmeile.

Der Parkplatz wird ab Montag, 30. September, gesperrt. Ab Dienstag, 1. Oktober, werden die Straßen im Umfeld des Parkplatzes für die bevorstehende Kirmes gesperrt. Die Hauptstraße ab dem Rondell am Bahnhof bis zur Rathausstraße, die Rathausstraße ab Einmündung Parkplatz bis Bergstraße.

Die Kirmes wird offiziell am Freitag, 4. Oktober, gegen 17 Uhr mit dem Fassanstich eröffnet. Alle Bürgerinnen und Bürger sind hierbei zum Anstoßen auf das Gelingen der Kirmes zu einem Bier herzlich eingeladen.

Die Stadtverwaltung hat auch in diesem Jahr eine abwechslungsreiche Kirmes mit zahlreichen Attraktionen auf die Beine gestellt. Zum ausgewogenen Schausteller-Mix gehören natürlich Standardgeschäfte wie der Autoskooter Formel 1 Circus für die „großen“ und der Mini-Scooter für die „kleinen“ Festbesucher. Auch Musikexpress, Kinderkarussells, Schieß- und Wurfbuden, Belustigungs- und Süßwarenstände sowie Getränke- und Imbissbetriebe werden nicht fehlen.

Die Riesenrutsche Taboga wird auch in diesem Jahr nicht fehlen. Die Besucher erleben aus einer Höhe von 13 Meter eine 35 Meter lange Berg- und Talfahrt so manchen Nervenkitzel.

Als eines der Highlights bietet der Schausteller Hans-Peter Markmann Europas größte Schaukel auf kleinster Grundfläche an. In der Riesenschaukel Nessy mit seinem gigantischen Schwingradius haben 50 Personen Schaukelspaß. Beim Hexentanz bewegen sich 24 Gondeln wie kleine fliegende Hexen um eine 16 m hohe Flammensäule. Bei diesem Hoch-Rundfahrgeschäft gibt es eine rasante Fahrt für die gesamte Familie, aber ohne Überkopfkapriolen. Auch in diesem Jahr ist Schausteller Kaiser wieder mit seinem VIP Airbrush Tattoos Mobil dabei. Große Auswahl an Designs und Verwendung von qualitativ sehr hochwertigen Materialien führen zu einem sehr ansprechenden Airbrush-Tattoo. Der Schausteller Friedrich Bügler präsentiert im 9D Action Cinema Filme mit tollen Effekten wie z.B. Seifenblasen, Kribbeln, Regen, Blitz & Donner, Nebel, Wind, Erdbeben und Schnee. Erstmals ist in Bad Neuenahr eine Fahrt mit „Zombie“ möglich. Die neue Erlebnis-Geisterbahn entführt den Besucher durch vier verschiedene Dimensionen auf zwei Fahrebenen. Für besonderen Nervenkitzel sorgen speziell designte animierte Figuren. Im Außenbereich werden im Zombie-Parkour durch Überraschungen die Besucher auf die passende Gruselstimmung eingestimmt. Abgerundet wird das Angebot mit dem Hochfahrgeschäft Jumpstreet, unter Kenner Scheibenwischer genannt, einem echten Klassiker für alle Altersgruppen auf allen Veranstaltungen. Frank Oberschelp besitzt seit dem Jahr 2017 das Hoch-Rundfahrgeschäft Mr. Grafity. „Wir sind froh, diese Neuerung auf der diesjährigen Kirmes anzubieten,“ sagt Platzmeister Dieter Krohn. Nachdem die Passagiere Platz genommen haben und der Bügel verschlossen ist, werden sie auf rund 20 Meter Höhe gefahren. Die Scheibe, auf der die Gondeln angebracht sind, beginnt sich zu drehen und erreicht Umfangsgeschwindigkeiten von 100 km/h. Dabei erleben die Fahrgäste eine Beschleunigung von 5g und das Gefühl, die Erdanziehungskraft zu verlieren. Grandioses Feuerwerk zum Abschluss. Den prächtigen Schlusspunkt der diesjährigen Bad Neuenahrer Kirmes bildet wieder das traditionelle Höhenfeuerwerk. Das glanzvolle Lichterspektakel beginnt am Dienstag, 8. Oktober, um 21.30 Uhr.