Menuebutton
Menü
Mapbutton
Karte
Suchbutton
Suche

Tag des Wanderns

Tag des Wanderns
Tag des Wanderns

Je  früher  sich  Vereine  mit  Aktionen  für den 14. Mai – Tag des Wanderns beim Deutschen  Wanderverband  (DWV)  an-melden,  umso  besser. Deswegen:  Die Planung  für  das  Jahr  2019  am  besten gleich  starten  und  den  Tag  des  Wanderns fest in die Jahresprogramme einbinden. Unter allen bis zum 30. September 2018 beim DWV angemeldeten Veranstaltern des 14. Mai – Tag des Wanderns verlost der  DWV  einen  Kurzaufenthalt im  Harz sowie 20 Freikarten für je zwei Personen zur  großen  Sonderausstellung  Wanderland im Germanischen Nationalmuseum. An dembesonderen Tag teilzunehmen  lohnt  aber  auch  aus  einem anderen Grund: Die Touren machen schlicht sehr viel Spaß. Das haben die Aktionen ausdem vergangenen Jahr bewiesen. Ob ein Umweltausflug mit der Kita wie beim Eifelverein Strohn, ein  „After Work-Walkout“  beim Westerwaldverein Aßlar oder eine Wanderung mit  Hunden  vom  Fichtelgebirgsverein „Allen Beteiligten hat es  richtig  gut  gefallen“,  weiß  DWV-Geschäftsführerin UteDicks aus vielen Gesprächen. Dass die vom DWV an alle Teilnehmer des Tages verschenkten Samenkugeln dank-bar angenommen wurden, zeigt stellvertretend Helmut Moosmann, 1. Vorstand im Schwarzwaldverein Tennenbronn: „Eine Samenkugel  habe  ich  im  eigenen Garten  in  die  Erde  gelegt.  Anfang August ist die Saat in voller Blüte aufgegangen,  die Sonnenblume  strahlt  über den  sonstigen  Blumen.  Ich  möchte  Ihnen für diese tolle Aktion danken.“ Insgesamt  hat  der  14.  Mai  –  Tag  des Wanderns in diesem Jahr mit rund 300 Veranstaltungen in allen Bundesländern über  die  Vielfalt  des  Wanderns  informiert. Weil der Tag an einem Werktag lag, beteiligten sich viele Schulen, Unterneh-men und der Einzelhandel. Auch im kommenden  Jahr sind  der  Phantasie  keine Grenzen gesetzt – vom Projekttag mit der Grundschule über die Fackelwanderung bis zum Markierungskurs ist alles möglich. Zur Zentralveranstaltung anlässlich des Tages des Wanderns 2019 wird der DWV beim Harzklub zu Gast sein. Wer noch Anregungen sucht, wird auf der Homepage www.wanderverband.de fündig.  Dort  gibt  es  außerdem  Infos  zur Verlosung  und  Hilfen,  um  die  eigene Veranstaltung zu bewerben. Selbstverständlich hilft der DWV mit bundesweiten  Mitteilungen  und  der  interaktiven Karte auf seiner Homepage, die Angebote bekannt zu machen. Ebenso werden alle teilnehmenden Veranstalter wieder kleine Geschenke vom DWV bekommen. Dicks: „Dazu führen wir gerade die ersten Gespräche  mit  Unternehmen,  die sich für den Tag des Wanderns engagieren wollen.“ Besonders dankt der Verband hier dem Premiumpartner Maier  Sports,  sowie Wikinger Reisen, der KOMPASS Karten GmbH, der „BKK Pfalz. Die freundliche Familienkasse“ und LOWA. Ohne deren Hilfe wäre der Tag so nicht möglich.