Menuebutton
Menü
Mapbutton
Karte
Suchbutton
Suche

Liederabend mit Klaus Mertens

Klaus Mertens
Klaus Mertens
Klaus
Klaus

Das Deutsche Lied von Bach bis Mendelssohn

Liederabend mit Klaus Mertens

"Ein exzellenter Meister seines Fachs" (M. Harras): Seit fast vier Jahrzehnten wird der Bass-Bariton Klaus Mertens von der Kritik in Konzerten und nahezu 200 CD-Einspielungen als "überirdisch strahlend" (klassik.com), "wunderbar schlank, klar deklamierend" (mdr Figaro) und "unverändert frisch und ungemein homogen" (klassik.com) für seine Interpretationen von Alter Musik bis zur Avantgarde gefeiert.

Neben Ton Koopman arbeitet Klaus Mertens im Bereich der Alten Musik außerdem mit vielen bedeutenden Spezialisten wie Nicolaus Harnoncourt, Martin Haselböck, Nicholas McGegan, Gustav Leonhardt, Philippe Herreweghe, Sigiswald Kuijken, René Jacobs, Frans Brüggen und vielen anderen zusammen.

Nicht zu vergessen ist Mertens’ begeisterte Beschäftigung mit dem Lied, was sowohl das klassische Lied-Repertoire betrifft als auch Lieder und Zyklen vom Lautenlied bis zum Streich-Quartett mit einbezieht. Als Anerkennung seiner bisherigen Arbeit als Interpret barocker Vokalmusik wird Klaus Mertens die Ehre zuteil, mit dem renommierten Georg-Philipp-Telemann-Preis der Landeshauptstadt Magdeburg 2016 ausgezeichnet zu sein. Wir freuen uns sehr, diesen Ausnahmekünstler im Theatersaal des Augustinum begrüßen zu dürfen.

Der Liederabend findet am Donnerstag, 25. Oktober 2018 um 19.30 Uhr im Theatersaal des Augustinum Bad Neuenahr statt. Eintritt: 15 Euro / 10 Euro ermäßigt. Die Karten sind an der Abendkasse erhältlich, diese öffnet 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn. Kulturkarteninhaber zahlen den ermäßigten Preis.