Menuebutton
Menü
Mapbutton
Karte
Suchbutton
Suche

Festabend für Oos

Die Stadt Ahrweiler, erstmals im Jahre 893 in einem Güteverzeichnis der Abtei Prüm als „Arwilere“ erwähnt, feiert ihren 1125. Geburtstag an drei Tagen in diesem Jahr - der erste „Feiertag“ startet im April mit dem Festabend “Für Oos“ am Samstag, 21. April.

Katholische und evangelische Geistliche zelebrieren um 18 Uhr in der Laurentiuskirche einen gemeinsamen Gottesdienst zur Eröffnung des Festabends, der durch die Bläsergruppe der evangelischen Kirche und dem katholischen Kirchenchor unterstützt wird.

 

Nach dem ökumenischen Festgottesdienst folgt um 19 Uhr ein Festabend für die Ahrweiler Bevölkerung und ihre Gäste im Helmut-Gies-Bürgerzentrum. Mit einem kurzweiligen Abend, vom Ahrweiler Ortsvorsteher Peter Diewald moderiert, wird dann gefeiert. Landrat und Bürgermeister werden gratulieren, den Festvortrag hält Hans-Georg Klein, Heimathistoriker, Autor und profundester Kenner der Ahrweiler Stadtgeschichte. Ansonsten wechseln sich lustige Sketche, humorige Vorträge und stimmungsvolle Musik mit Pausen zum Reden, Essen, Trinken und Tanzen ab. Der Heimatverein wird eine Hintergrund-Fotopräsentation anbieten. Die Musikvereinigung Bad Neuenahr-Ahrweiler sorgt mit gutem Sound und schmissigen Musikstücken für tolle Stimmung und bittet zum Tanz. Die Ahrweiler Karnevals-Gesellschaft bietet Speisen und Getränke zu zivilen Preisen an. Eintritt wird nicht erhoben, eine Platzreservierung ist vorab per E-Mail unter 1125Jahre@alt-ahrweiler.de möglich.