Menuebutton
Menü
Mapbutton
Karte
Suchbutton
Suche

Blanc de Noir Check

22 Weingüter präsentieren ihre Blanc de Noirs 

Bei der fünften Auflage der Veranstaltung "Blanc de Noir-Check" werden am Freitag, 23. März, im Restaurant „Kleinertz“ 22 Weingüter der Ahr ihre Blanc de Noir-Weine des neuen Jahrgangs präsentieren. Blanc de Noir trifft den Zeitgeist und hat sich in den vergangenen Jahren zum "Sommer-Kultgetränk" im Ahrtal entwickelt.

Dieser Entwicklung wird auch in diesem Jahr wieder zum Frühlingsbeginn Rechnung getragen. Auf vier Ebenen des Restaurants „Kleinertz“ auf dem Ahrweiler Markt präsentiert das Infoportal www.rotweinwanderweg.de wieder in einer Art "Walking Weinprobe" mit begleitenden Speisen die Blanc de Noir-Weine verschiedener Ahrwinzer.

Teilnehmen werden wie bereits in den vergangenen Jahren die Weingüter Meyer-Näkel, HJ. Kreuzberg, Erwin Riske sowie die Gebrüder Bertram aus Dernau, das Weingut Kloster Marienthal, die Weingüter Adeneuer, Kriechel, Körtgen, Coels sowie Maibachfarm aus Ahrweiler, das Weingut Kurth und Himmelsburg aus Bachem, das Weingut Peter Lingen aus Bad Neuenahr,  die Dagernova Weinmanufaktur, die Weinmanufaktur Walporzheim, Brogsitters Weingüter sowie das Weingut Burggarten aus Heppingen sowie eine Gruppe „Junger Winzer“ aus Ahrweiler. Erstmals dabei sind in diesem Jahr der Ahrweiler Winzerverein, der Winzer Frederik Stark sowie das Weingut O. Schell aus Rech.

Karten zu 49 € für die Veranstaltung gibt es zu online zu bestellen unter info@rotweinwanderweg.de oder unter Tel. 01 78 / 4 93 42 54.