Menuebutton
Menü
Mapbutton
Karte
Suchbutton
Suche

Ahrweiler Freiheitswochen: Festliches Konzert

Kammerchor
Kammerchor

Abschluss der 3. Ahrweiler Freiheitswochen

Am Sonntag, 18. März, um 18 Uhr führt der Kammerchor Bad Neuenahr-Ahrweiler in der Rosenkranzkirche Bad Neuenahr unter Leitung von Ulrike Ludewig Haydns "Missa in tempore belli" auf sowie als Uraufführung „Ave Maria“, ein zeitgenössisches Werk für Chor, Streichorchester und Solosopran. Gemeinsam mit jungen Leuten, die zum ersten Mal in einem Chor singen, bestreitet der Chor, gemäß dem Motto „Miteinander der Generationen“, das Abschlusskonzert der 3. Ahrweiler Freiheitswochen.

Mit Haydns großer “Paukenmesse” mit Chor, Solisten und Orchester steht eine der schönsten, kraftvollsten und ergreifendsten Orchestermessen von Haydn auf dem Programm,  die „Missa in tempore belli“, auch „Paukenmesse“ genannt, wegen der düster-bedrohlichen Paukenschläge im abschließenden Agnus Dei mit der zeitlos aktuellen Bitte um Frieden.

Mit von der Partie sind namhafte Solisten: Carla Hussong (Sopran), Cordula Hörsch (Alt), Robert Reichinek (Tenor) und Ansgar Eimann (Bass) sowie das Orchester „Schöneck-Ensemble“ aus Koblenz.

Platzkarten sind im Vorverkauf erhältlich bei Heilbad GmbH, Kurgartenstr.13, Bad Neuenahr, Ticket-regional.de und bei allen Chormitgliedern für 18,50€ bis25 € (Schüler/Studenten die Hälfte mit Ausweis an der Abendkasse).

www.kammerchor-aw.de

 

Musik
  • Kirchenmusik
  • Kammermusik