Menuebutton
Menü
Mapbutton
Karte
Suchbutton
Suche

Opferbeauftragter

Kontaktdaten und Einsatzbereiche der Vertretung des Opferbeauftragten in der Flutregion Ahrtal – Katrin Jagos

Frau Jagos stellt die direkte Verbindung zwischen dem Büro des Opferbeauftragten in Mainz und der Region Ahrtal her. An sie können sich die Bürgerinnen und Bürgern wenden, wenn sie Hilfe und Unterstützung bei Fragen bezüglich des Wiederaufbaus, bei Verwaltungsfragen, zeitnaher psychosozialer Versorgung oder anderweitigen Probleme benötigen. Dazu wird Frau Jagos feste Sprechzeiten in unterschiedlichen Gemeinden im Ahrtal anbieten (siehe unten).

Das Hauptbüro von Frau Jagos befindet sich im:

Jobcenter Landkreis Ahrweiler
Katrin Jagos
Sprengnetter-Campus 5
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Mobilnummer: (01 52) 26 36 08 72
Telefon: (02 61) 40 41-400
E-Mail: Jagos.Katrin(at)lsjv.rlp.de

Frau Jagos ist von Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr in ihrem Büro in Bad Neuenahr-Ahrweiler zu erreichen.

Zudem besucht Frau Jagos folgende Orte, an denen sie Sprechzeiten anbietet im 2-wöchigen Rhythmus:

Woche, ab dem 17.01.2022:
17.01.2022: Bahnhof in Ahrbrück (14-16 Uhr)
18.01.2022: Infopoint in Schuld (14-16 Uhr)
19.01.2022: Gemeindehaus in Kirchsahr (14-16 Uhr)
20.01.2022: Alte Schule in Mayschoß (14-15:30 Uhr)

Woche, ab dem 24.01.2022:
24.01.2022: Infopoint in Sinzig (16-18 Uhr)
25.01.2022: Infopoint in Schuld (14-16 Uhr)
26.01.2022: Infopoint in Altenahr fällt aus!

Um einen persönlichen Kontakt mit den Bürgerinnen und Bürgern aufzunehmen, wird sie zudem mit Kontakt-Flyern in den von der Flutkatastrophe betroffenen Ortschaften auch von „Haus zu Haus“ gehen und die Bürger und Bürgerinnen über die Arbeit des Opferbeauftragten informieren.
Sie wird zu folgenden Zeiten folgende Orte aufsuchen:

Woche, ab dem 17.01.2022:
21.01.2022 ab 14:00 Uhr in Insul

Woche, ab dem 24.01.2022:
24.01.2022: ab 14:00 Uhr in Sinzig